Productish

Ein Podcast über die Konflikte und Herausforderungen moderner digitaler Produktentwicklung
27.02.2015

17: Gernot Poetsch

English

Gernot Poetsch founded the iOS and Mac-focussed agency nxtbgthng more than 7 years ago in Berlin and started off building the first SoundCloud iPhone App. Meanwhile they’ve split up into an indie developer and an agency-only part. In this episode of the show we discussed what holds the success of HomeKit back, what his indie developer perspective on the Apple Watch is and if the next big thing for the iPad lays actually not in 1:1 usage.

Deutsch

Gernot Poetsch gründete die iOS- und Mac-fokussierte Agentur nxtbgthng vor mehr als 7 Jahren und durfte die erste offizielle SoundCloud App für’s iPhone entwickeln. Mittlerweile gibt es einen Indie Developer-like Teil der Agentur und das getrennte reine Auftragsbusiness. In dieser Episode diskutierten Gernot und ich was HomeKit derzeit noch zurückhält, wie sein Blick als Indie Developer auf die Apple Watch ist und ob der nächste Schritt für das iPad vielleicht nicht mehr nur in einer 1:1-Nutzung liegt.

Feedback

If you enjoy this episode, please consider giving it a 5 star rating on iTunes - It truly helps a lot!

Über den Podcast
Productish abonnieren
RSS-Feed für Apps
Was ist das Thema?

Warum dauern Projekte immer länger, als man denkt und man kriegt nicht mal was man braucht?

Hier blicken ein Produktmanager und ein Techniker regelmäßig aus verschiedenen Blickwinkeln auf die Herausforderungen moderner Produktentwicklung und diskutieren ihre Standpunkte. Das Themenspektrum reicht von User Stories bis APIs.

Du möchtest ein Thema vorschlagen oder Feedback geben?

Schreib uns eine E-Mail oder beiTwitter

Wer spricht?

Tim Herbig (Twitter) ist Head of Product bei ORBIT und blickt auf langjährige Erfahrung als Produktmanager bei stern.de, XING und verschiedenen Startups zurück. Er übernimmt die Rolle des Product Owners und Stakeholder-Managers.

Tim Adler (Twitter) ist Chief Technical Officer bei einem Startup-Inkubator und kennt Produktentwicklung bei Agenturen, Konzernen und Startups. Er übernimmt den Blickwinkel des Technikers und Engineers.