Productish

Ein Podcast über die Konflikte und Herausforderungen moderner digitaler Produktentwicklung
09.10.2014

5: Stefan Kracht

English

Based in Hamburg, developer and designer Stefan Kracht helps people to find the cheapest flight price working for skycheck and making MacBooks even more beautiful by selling handcrafted stickers from his self-built shop stickerlicious. Besides the story behind his sticky side project, Stefan and I talked about the challenges of implementing online payment solutions on your own and how services like squarespace and Jimdo have recently evolved.

Deutsch

Stefan Kracht ist Designer und Entwickler und hilft Leuten von Hamburg aus den günstigsten Flugpreis mit skycheck zu finden. Mit der gleichen Leidenschaft trägt er zur Verschönerung unserer MacBooks bei, in dem er tolle handgefertigte Sticker in seinem selbstgebauten Online-Shop stickerlicious vertreibt. Außer der Geschichte hinter seinem Side Project sprachen wir außerdem über die dyi Implementierung von Online-Bezahlmethoden und wie sich Website Baukästen-Services wie squarespace und Jimdo in letzter Zeit weiterentwickelt haben.

Feedback

If you enjoy this episode, please consider giving it a 5 star rating on iTunes - It truly helps a lot!

Über den Podcast
Productish abonnieren
RSS-Feed für Apps
Was ist das Thema?

Warum dauern Projekte immer länger, als man denkt und man kriegt nicht mal was man braucht?

Hier blicken ein Produktmanager und ein Techniker regelmäßig aus verschiedenen Blickwinkeln auf die Herausforderungen moderner Produktentwicklung und diskutieren ihre Standpunkte. Das Themenspektrum reicht von User Stories bis APIs.

Du möchtest ein Thema vorschlagen oder Feedback geben?

Schreib uns eine E-Mail oder beiTwitter

Wer spricht?

Tim Herbig (Twitter) ist Head of Product bei ORBIT und blickt auf langjährige Erfahrung als Produktmanager bei stern.de, XING und verschiedenen Startups zurück. Er übernimmt die Rolle des Product Owners und Stakeholder-Managers.

Tim Adler (Twitter) ist Chief Technical Officer bei einem Startup-Inkubator und kennt Produktentwicklung bei Agenturen, Konzernen und Startups. Er übernimmt den Blickwinkel des Technikers und Engineers.