Productish

Ein Podcast über die Konflikte und Herausforderungen moderner digitaler Produktentwicklung
01.06.2016

25: Bootstrapping - Standardsoftware vs. Individualsoftware Softwareentwicklung

In der 25. Episode des Productish-Podcasts reden wir über die Stolpersteine von zu viel Individualisierung von Software direkt zum Start, wiederum zu hohen Switching Costs ab einer bestimmten Skalierungsstufe und der Relation von Unternehmensprozessen und der eingesetzten Software. In dem Kontext kommen wir auch auf die Einfachheit von WooCommerce für Kondom-Shops zu sprechen und warum AWS einfach für so ziemlich jeden geeignet ist.

Falls euch die Show gefällt, freuen wir uns über eine 5 Sterne-Bewertung des Podcasts auf iTunes. Es bedeutet uns viel und hilft enorm!

10.04.2016

24: Gemeinsame Verantwortung in Projekten Softwareentwicklung

In der 24. Episode des Productish-Podcasts besprechen wir wie verteilte und damit gemeinsame Verantwortung in Softwareprojekten gelingen kann. Dabei geht es sowohl um Konstellationen mit gleichrangingen Teilnehmern als auch involviertem upper Management. In dem Kontext besprechen wir, was gemeinsame Verantwortung ausmacht, wann eine Projekt erfolgreich ist und wie unterwegs entstehende Konflikte gemanaged werden können.

Falls euch die Show gefällt, freuen wir uns über eine 5 Sterne-Bewertung des Podcasts auf iTunes. Es bedeutet uns viel und hilft enorm!

10.03.2016

23: Produktentwicklung in Life-Style vs. Venture-Companies

In der heutigen Episode diskutieren wir die unterschiedlichen Auswirkungen, die die Wahl der Firmenform auf die Produktentwicklung haben können. Im besonderen vergleichen wir VC-finanzierte Firmen mit so genannten Lifestyle Companies und versuchend dabei herauszuarbeiten, welche Attribute sich die beiden Wege voneinander abgucken können.

Falls euch die Show gefällt, freuen wir uns über eine 5 Sterne-Bewertung des Podcasts auf iTunes. Es bedeutet uns viel und hilft enorm!

18.01.2016

22: Die Unfähigkeit zu Priorisieren

In der ersten Productish Episode 2016 besprechen wir das Thema Priorisierung. Sowohl aus der Sicht eines Engineers, als auch eines Product Managers wird man oft mit Entscheidungen an Weggabelungen konfrontiert.
Dabei bringen wir die Perspektiven von sich gerade erst am Anfang befindlichen Start-ups und etablierten Product Teams in einem großen Stakeholder-Kosmos zusammen.

Falls euch die Show gefällt, freuen wir uns über eine 5 Sterne-Bewertung des Podcasts auf iTunes. Es bedeutet uns viel und hilft enorm!

29.11.2015

21: Wegen Detailgrad brauchen Anforderungen?

In der heutigen Productish-Episode sprechen wir über Anforderungen in der Produktentwicklung und wie viel Detailgrad in welcher Situation/Konstellation angebracht ist.

Falls euch die Show gefällt, freuen wir uns über eine 5 Sterne-Bewertung des Podcasts auf iTunes. Es bedeutet uns viel und hilft enorm!

05.11.2015

20: Schnell vs. Nachhaltig - Wie gelingt der Spagat zwischen Skalierbarkeit und Geschwindigkeit

Productish ist zurück! Nach einer (etwas zu langen) Schaffenspause startet der Podcast mit kleinen Modifikationen in eine neue Runde. Ab sofort sind neben Tim Herbig auch Tim Adler (CTO bei Hanse Ventures) dauerhafte Hosts der Show. Die Episoden werden thematisch ausgerichtet sein und auch gelegentliche Diskussionen mit Gästen enthalten.

In unserer erste gemeinsamen Episode widmen wir uns dem Thema Geschwindigkeit und Skalierbarkeit in der Produktentwicklung und wieso das weder aus Produkt- noch Techniksicht ein Widerspruch sein muss.

Die kommenden Episoden werden ca. 1x im Monat in einem zuverlässigem Rhythmus veröffentlicht und wir freuen uns auf eurer Feedback zur leicht veränderten Ausrichtung!

Falls euch die Show gefällt, freuen wir uns über eine 5 Sterne-Bewertung des Podcasts auf iTunes. Es bedeutet uns viel und hilft enorm!

28.03.2015

19: Cat Noone

English

Bringing self-publishing to the next level is a problem many have tried to solve, but nevertheless did USborn Cat Noone team up with Berlinbased Nicolas Zimmer to start Liberio. While starting off with Google Drive as a foundation for own ebooks, the platform has meanwhile evolved into a place for way more services to connect with challenges traditional publishing in education seriously.

Deutsch

Self-Publishing auf das nächste Level zu bringen ist ein Problem, an dem sich bereits Einige versucht haben. Aber nichtsdestotrotz tat sich Cat Noone mit dem Berliner Nicolas Zimmer zusammen, um Liberio zu starten. Nachdem zunächst Google Drive die Grundlage für eigene ebooks bildete, ist die Platform mittlerweile auch für viele weitere Services offen und ist dabei traditionelles Publishing im Bildungsbereich ernsthaft herauszufordern.

Feedback

If you enjoy this episode, please consider giving it a 5 star rating on iTunes * It truly helps a lot!

13.03.2015

18: Sina Gritzuhn

English

Hamburg often loses comparisons to Berlin when it comes to startup hype. The website Hamburg Startups wants to paint a different picture though and is led by Sina Gritzuhn and her co-founders. In this episode of Productish, Sina and I discussed what happened in „our“ city during the past 1,5 years, female founders in Hamburg and what’s missing beside money to fully catch up with Berlin.

Deutsch

Im direkten Vergleich des Startup-Hypes verliert Hamburg leider oft gegen Berlin. Die von Sina Gritzuhn und ihre Co-Foundern ins Leben gerufene Website Hamburg Startups möchte davon allerdings ein anderes Bild vermitteln. In dieser Podcast-Episode diskutierten Sina und ich die Startup-Entwicklungen der vergangenen 1,5 Jahre, Gründerinnen in Hamburg und was hier außer Geld noch fehlt um vollständig zu Berlin aufzuschließen.

Feedback

If you enjoy this episode, please consider giving it a 5 star rating on iTunes - It truly helps a lot!

27.02.2015

17: Gernot Poetsch

English

Gernot Poetsch founded the iOS and Mac-focussed agency nxtbgthng more than 7 years ago in Berlin and started off building the first SoundCloud iPhone App. Meanwhile they’ve split up into an indie developer and an agency-only part. In this episode of the show we discussed what holds the success of HomeKit back, what his indie developer perspective on the Apple Watch is and if the next big thing for the iPad lays actually not in 1:1 usage.

Deutsch

Gernot Poetsch gründete die iOS- und Mac-fokussierte Agentur nxtbgthng vor mehr als 7 Jahren und durfte die erste offizielle SoundCloud App für’s iPhone entwickeln. Mittlerweile gibt es einen Indie Developer-like Teil der Agentur und das getrennte reine Auftragsbusiness. In dieser Episode diskutierten Gernot und ich was HomeKit derzeit noch zurückhält, wie sein Blick als Indie Developer auf die Apple Watch ist und ob der nächste Schritt für das iPad vielleicht nicht mehr nur in einer 1:1-Nutzung liegt.

Feedback

If you enjoy this episode, please consider giving it a 5 star rating on iTunes - It truly helps a lot!

20.02.2015

16: Moritz Königsbüscher

English

Moritz Königsbüscher is the man who lets you to purchase your SoundCloud Pro subscription. On the plus side of his job as a product manager at SoundCloud are cities to work in like Berlin, Hamburg or even New York City. We discussed the several challenges he faced while fixing payments for the audio platform and what’s next for Moritz in the fintech industry.

Deutsch

Moritz Königsbüscher ist der Mann, der euch eure SoundCloud Pro Subscription kaufen lässt. Auf der Plusseite seines Jobs als Produktmanager bei SoundCloud sind Arbeitsorte wie Berlin, Hamburg oder New York City. Wir diskutierten die verschiedenen Herausforderungen im Payment-Bereich, denen er bisher in seiner Rolle begegnet ist und was er am Horizont für die Fintech-Industrie sieht.

Feedback

If you enjoy this episode, please consider giving it a 5 star rating on iTunes - It truly helps a lot!

Über den Podcast
Productish abonnieren
RSS-Feed für Apps
Was ist das Thema?

Warum dauern Projekte immer länger, als man denkt und man kriegt nicht mal was man braucht?

Hier blicken ein Produktmanager und ein Techniker regelmäßig aus verschiedenen Blickwinkeln auf die Herausforderungen moderner Produktentwicklung und diskutieren ihre Standpunkte. Das Themenspektrum reicht von User Stories bis APIs.

Du möchtest ein Thema vorschlagen oder Feedback geben?

Schreib uns eine E-Mail oder beiTwitter

Wer spricht?

Tim Herbig (Twitter) ist Head of Product bei ORBIT und blickt auf langjährige Erfahrung als Produktmanager bei stern.de, XING und verschiedenen Startups zurück. Er übernimmt die Rolle des Product Owners und Stakeholder-Managers.

Tim Adler (Twitter) ist Chief Technical Officer bei einem Startup-Inkubator und kennt Produktentwicklung bei Agenturen, Konzernen und Startups. Er übernimmt den Blickwinkel des Technikers und Engineers.